Pflege

 

15 Abb System angewendet klDiabetes-Kongress 2019

Autonomes und personalisiertes Typ-1-Diabetes-Management mit dem Hybrid-Closed-Loop-System von Diabeloop

  • Aktuelle Publikation in „The Lancet Digital Health“ zeigt positive Ergebnisse der Diabeloop SP7 Studie mit dem DBLG1TM-System

Paris, Frankreich / Berlin (31. Mai 2019) – Das französische Unternehmen Diabeloop ermöglicht Menschen mit Typ-1-Diabetes durch die Entwicklung eines bahnbrechenden Hybrid-Closed-Loop-Systems Zugang zu einem personalisierten und automatisierten Diabetes-Management. Die Veröffentlichung der SP7-Studienergebnisse1 in „The Lancet Digital Health“ zeigt nun: Das DBLG1™-System verbessert die Blutzuckerkontrolle und reduziert das Risiko von Hypoglykämien im Vergleich zur sensorgestützten Insulinpumpen-Therapie bei Erwachsenen mit Typ-1-Diabetes deutlich. Damit setzt Diabeloop einen wichtigen Meilenstein für die nächste Generation an Typ-1-Therapie.

Abb.1 Dexcom G6 rtCGMDiabetes-Kongress 2019

Neue Untersuchungen bestätigen: Hypoglykämie-Voralarm des Dexcom G6 rtCGM-Systems und die SHARE-Funktion bilden wichtige Bausteine für optimales Diabetes-Management

Berlin (29. Mai 2019) – Eine Diabetes-Erkrankung ist für die Betroffenen nicht nur eine körperliche, sondern auch eine seelische Belastung. Wird die Erkrankung diagnostiziert, sind Schreck und Verunsicherung erst einmal groß – und das Coping kann vielen Patienten nicht nur direkt nach der Diagnose, sondern häufig ein Leben lang schwerfallen. So wird ein Diabetes häufig durch psychische Beschwerden wie Sorgen, Ängste und Stress begleitet. Dies kann bis hin zu depressiven Verstimmungen führen – etwa jeder zehnte Diabetiker in Deutschland leidet sogar an einer manifesten Depression. Die Prävalenz der psychischen Erkrankung ist bei Diabetikern doppelt so hoch, wie in der gesunden Bevölkerung in Deutschland.(1)

ThoraxMonitoring Fraunhofer IPAIntensivmedizinische Pflege von Frühchen

Sanftere künstliche Beatmung

Mannheim (16. Mai 2019) - Künstliche Beatmung ist häufig das letzte Mittel, um ein Leben zu retten. Leider geht sie oft mit akuten oder chronischen Lungenschädigungen einher – besonders, wenn das Beatmungsgerät gegen den Patienten arbeitet. Forscher der Projektgruppe für Automatisierung in der Medizin und Biotechnologie PAMB entwickeln derzeit ein schonenderes Verfahren. Es ist auf der Sensor+Test zu sehen.

Diakonie Deutschland und DEKV

Klare Verantwortungen und mehr Praxisanleitung für Anästhesietechnische und Operationstechnische Assistenten

Berlin (21. Mai 2019) - Der Referentenentwurf des Gesetzes über die Ausbildung zur Anästhesietechnischen Assistentin und zum Anästhesietechnischen Assistenten (ATA) und über die Ausbildung zur Operationstechnischen Assistentin und zum Operationstechnischen Assistenten (OTA) sieht erstmals eine bundesweit einheitliche und staatlich anerkannte Ausbildung in diesen Berufen vor.

Für Argumente pro und kontra fehlen belastbare Studiendaten

Medikamenten-Verblisterung für Pflegeheime: Viel diskutiert, aber kaum erforscht

Köln (14. Mai 2019) - Bei der Verblisterung portioniert und verpackt die Apotheke (oder ein von ihr beauftragter Dienstleister) die verordneten Medikamente einer Patientin oder eines Patienten nach Wochentagen und Tageszeiten sortiert in individuelle durchsichtige Verpackungen (Blister). So sieht man auf einen Blick, wann welche Tabletten zu nehmen sind und ob man an alle Einnahmen gedacht hat. Seit einigen Jahren wird in Deutschland breit und kontrovers diskutiert, ob eine vermehrte Verblisterung für Pflegeheimbewohner geeignet ist, das System der Pflege zu entlasten und die Versorgung der Heimbewohner nachhaltig zu verbessern. Das Bundesgesundheitsministerium (BMG) hat deshalb das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) beauftragt zu prüfen, welche Erkenntnisse es dazu unter anderem aus Studien gibt. Der Bericht liegt nun vor.