Medizin

Gefährliche Beauty-Trends kursieren im Internet

Deutsche Dermatologische Gesellschaft (DDG) warnt vor Selbstbehandlung mit „Fillern“

Berlin (4. Dezember 2019) -- Das Faltenunterspritzen unter Verwendung von hyaluronsäurehaltigen Präparaten ist unter rechtlichen Aspekten eine erlaubnispflichtige Ausübung der Heilkunde. Eine invasive kosmetische Behandlung erfordert ärztliche Fachkenntnisse; eine Fehlbehandlung kann erhebliche gesundheitliche Schädigungen verursachen.

Tipps zur Vorbeugung von Handekzemen

Hände sauber, Haut kaputt?

Bonn (25. November 2019) -- Regelmäßiges gründliches Händewaschen ist die wichtigste Maßnahme, um vor Ansteckung und Krankheiten zu schützen. Für empfindliche oder vorgeschädigte Haut kann das zum Problem werden: Wasser und Seife greifen auf Dauer die Hautbarriere an und können Handekzeme fördern. Die Deutsche Haut- und Allergiehilfe e.V. gibt Tipps zur schonenden Handreinigung.

DOG rät zu augenärztlicher Abklärung

Schlaflose Nächte und grüner Star gehen oft Hand in Hand

Heidelberg (21. November 2019) -- Menschen, die an der Augenerkrankung grüner Star (Glaukom) leiden, sind häufig auch von Schlafstörungen betroffen. Eine aktuelle Studie zeigt, dass verschiedene Probleme beim Ein- oder Durchschlafen mit einem grünen Star verbunden sind (1). Die Autoren kommen zu dem Schluss, dass Schlafstörungen entweder ein Risikofaktor für das Glaukom oder eine Folge dessen sein könnten. Die DOG – Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft erinnert vor diesem Hintergrund daran, dass der grüne Star nur durch eine augenärztliche Untersuchung entdeckt werden kann und unbehandelt zu den häufigsten Erblindungsursachen in Deutschland zählt.

Neuer Cochrane Review zur HPV-Impfung

Vergleich verschiedener Impfstoffe und Impfschemata

Freiburg (22. November 2019) -- Ein neuer Cochrane Review liefert Informationen über Wirksamkeit und mögliche Nebenwirkungen verschiedener Impfstoffe gegen Humane Papillomaviren (HPV) und HPV-Impfstoffpläne bei jungen Frauen und Männern. Er basiert auf 20 randomisierten, kontrollierten Studien mit insgesamt mehr als 30.000 Teilnehmern.

Onkologie

Rückgang fortgeschrittener Stadien und der Sterblichkeit bei Brustkrebs
nach Einführung des Mammographie-Screenings

Lübeck (20. November 2019) -- Studie zeigt positive Effekte des Mammographie-Screenings - Im Jahr 2005 wurde in Deutschland für Frauen im Alter von 50-69 Jahren ein flächendeckendes Mammographie-Screening zur frühen Brustkrebsentdeckung eingeführt. Bislang war unklar, ob dieses Screening die Brustkrebssterblichkeit senkt.