Home Pharmakologie Pharma aktuell Incyte Biosciences vergrößert klinischen Fußabdruck in Deutschland
19 | 02 | 2018
PDF Drucken

Incyte Biosciences vergrößert klinischen Fußabdruck in Deutschland

  • Zur Unterstützung seines breiten klinischen Portfolios plant Incyte bei seinen Entwicklungsaktivitäten den Einschluss von mehr als 20 klinischen Prüfungen in Deutschland

Planegg/Martinsried (8. November 2017 – Incyte Corporation (NASDAQ: INCY), ein globales biopharmazeutisches Unternehmen, das sich auf die Entdeckung, Entwicklung und Vermarktung neuartiger Arzneimittel zur Deckung dringender medizinischer Versorgungslücken bei Krebs- und anderen Erkrankungen konzentriert, verstärkt seine klinischen Entwicklungsaktivitäten in Deutschland. Um das breite und vielfältige Portfolio des Unternehmens zu unterstützen, strebt Incyte Biosciences Germany mit Sitz auf dem Wissenschaftscampus Martinsried bei München eine Partnerschaft mit einer Reihe deutscher Universitäts- und Forschungseinrichtungen an, um in Deutschland mehr als 20 geplante oder bereits rekrutierende klinische Prüfungen durchzuführen.


„Wir bei Incyte Biosciences Germany freuen uns, unsere Erfahrung, unsere Ressourcen und unsere hohen Standards einbringen zu können, während wir gemeinsam mit unseren Kollegen in ganz Europa und den USA daran arbeiten, die Forschungs- und Entwicklungsanstrengungen des Unternehmens zum Wohle der Patienten, der medizinischen Fachwelt und der Gesellschaft zu beschleunigen“, sagt Peter Mutzenbecher, General Manager von Incyte Biosciences Germany.

Die Arzneimittelentwicklungsaktivitäten von Incyte wurden 2002 eingeleitet und waren von der Überzeugung getrieben, dass Investitionen in Innovation die Leben der Patienten verbessern, einen Unterschied bei der Gesundheitsversorgung bewirken und nachhaltigen Wert erschaffen können. Die Grundlage für den anhaltenden Erfolg des Unternehmens bildet sein Forschungsteam, dessen Ziel in der Entdeckung und Entwicklung von Arzneimitteln besteht, die zu den ersten und besten ihrer Arzneimittelklassen gehören.

„Bei Incyte gehört Innovation sozusagen zur Unternehmens-DNA. Seit mehr als 15 Jahren tragen wir mit dem Ziel zum wissenschaftlichen Fortschritt bei, neue Arzneimittel zu erschaffen, die die Leben von Patienten weltweit verbessern“, erklärt Hervé Hoppenot, Chief Executive Officer von Incyte.


Über Incyte

Incyte Corporation ist ein globales biopharmazeutisches Unternehmen mit Fokus auf der Entdeckung, Entwicklung und Vermarktung von geschützten Therapeutika. Das Unternehmen hat neben seinem Hauptsitz in Wilmington, Delaware, USA noch Geschäftsräume in 10 europäischen Ländern und Japan.

Das breite Produktportfolio von Incyte umfasst 17 Entwicklungskandidaten, die gegen 14 verschiedene molekulare Angriffspunkte gerichtet sind – darunter Immuntherapien, die das eigene Immunsystem des Patienten zur Krebsbekämpfung rekrutieren, und zielgerichtete Therapien, mit denen die Effekte krebserregender Mutationen direkt oder indirekt blockiert werden.

Derzeit hat das Unternehmen 5 Produkte in der Spätphase der Entwicklung – darunter Epacadostat, einen experimentellen selektiven Hemmer des Enzyms IDO1, der derzeit in Kombination mit Pembrolizumab im Rahmen einer zulassungsrelevanten Studie beim malignen Melanom (ECHO-301) geprüft wird und zu dem weitere zulassungsrelevante Studien bei Blasen-, Nieren-, Kopf-Hals- und nicht-kleinzelligem Bronchialkarzinom (Non-Small Cell Lung Cancer, NSCLC) geplant sind. Zudem werden Phase-III-Studien zu Epacadostat in Kombination mit Nivolumab bei Kopf-Hals-Karzinomen und beim NSCLC eingeleitet. Darüber hinaus laufen klinische Prüfungen zur Evaluierung von Ruxolitinib (JAK1/JAK2) bei Graft-versus-Host-Reaktion (GvHR) und essentieller Thrombozythämie, zu Itacitinib (JAK1) bei GvHR, zu INCB54828 (FGFR1/2/3) bei Cholangio- und Blasenkarzinom sowie zu INCB50465 (PI3Kδ) bei diffusem großzelligem B-Zell-Lymphom, follikulärem Lymphom, Marginalzonen-Lymphom und Mantelzell-Lymphom.

Das Portfolio von Incyte umfasst ferner Entwicklungskandidaten, die außerhalb der Onkologie von therapeutischem Nutzen sein könnten.

Zu den in Europa zugelassenen Produkten von Incyte gehört das Lizenzprodukt Iclusig® (Ponatinib), ein potenter BCR-ABL-Inhibitor. In der EU ist Iclusig® zugelassen für die Behandlung erwachsener Patienten mit chronischer myeloischer Leukämie (CML) in der chronischen Phase, akzelerierten Phase oder Blastenkrise, die eine Therapieresistenz oder eine Unverträglichkeit gegenüber Dasatinib oder Nilotinib aufweisen und bei denen eine anschließende Behandlung mit Imatinib klinisch nicht geeignet ist oder bei denen die Mutation T315I vorliegt, sowie für die Behandlung erwachsener Patienten mit Philadelphia-Chromosom-positiver akuter Lymphoblastenleukämie (Ph+-ALL), die eine Therapieresistenz oder eine Unverträglichkeit gegenüber Dasatinib aufweisen und bei denen eine anschließende Behandlung mit Imatinib klinisch nicht geeignet ist oder bei denen die Mutation T315I vorliegt.

Incyte verfügt über eine Exklusivlizenz von ARIAD Pharmaceuticals, Inc. zur Entwicklung und Vermarktung von Iclusig® in der Europäischen Union und 28 weiteren Ländern, darunter die Schweiz, Norwegen, die Türkei, Israel und Russland.
In den USA vertreibt das Unternehmen das geschützte Präparat Jakafi® (Ruxolitinib), den ersten JAK1/JAK2-Inhibitor seiner Arzneimittelklasse und die einzige Therapie, die von der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) für die Behandlung von Menschen mit Polycythaemia vera (PV) und unzureichendem Ansprechen auf bzw. mit Unverträglichkeit gegenüber Hydroxycarbamid zugelassen wurde. Jakafi® ist außerdem indiziert für die Behandlung von Menschen mit Myelofibrose (MF) mit intermediärem oder hohem Risiko, darunter die primäre MF, die Post-Polycythaemia-vera-MF und die Postessentielle-Thrombozythämie-MF.

Ruxolitinib wird in den USA von Incyte unter dem Namen Jakafi® und außerhalb der USA von Novartis unter dem Namen Jakavi® vertrieben.

In den Jahren 2015, 2016 und 2017 war Incyte in den Top 10 der Forbes-Liste der innovativsten Unternehmen der Welt. Außerdem wurde Incyte im Jahr 2017 neben anderen Unternehmen der Biotech Innovators Award von Investor's Business Daily verliehen, mit dem führende Unternehmen, die bahnbrechende Behandlungen hervorgebracht haben, gewürdigt werden. Und in den Jahren 2012 und 2015 wurde Incyte von der Delaware BioScience Association (Delaware Bio) zum Unternehmen des Jahres gekürt.

  • Weiterführende Informationen zu Incyte finden sich auf der Unternehmenswebsite www.incyte.com

Quelle: Incyte, 08.11.2017 (tB).

 
Anzeigen

Medical News
Schmerz - PainCare
Wundversorgung
Diabetes
Ernährung
Onkologie
Multiple Sklerose
Parkinson